Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 17. Juni 2019

Ausgabe vom 29. Februar 2000

Kunst in Variationen

Neue Ausstellungen und Verlängerungen

Die Overbeck-Gesellschaft, bietet eine neue Ausstellung:Am Sonntag,
5. März, 11.30 Uhr, wird mit einer Einführung von Martina Pottek "Vor der Stille" von Sigrid Sigurdsson eröffnet. Im Pavillon in der Königstraße 11 ist dann bis zum 14. Mai eine Installation mit Buch-Objekten zu sehen, deren Anfänge 1989 in der Schau "Kunst pro St. Petri" liegen. Seither ist das Regal-Element der Norwegerin im Karl-Osthaus-Museum in Münster zu einer Bibliothek der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft angewachsen.

Auch die Gedok meldet sich wieder mit einer Ausstellung im Atelierhaus im Glashüttenweg 17 bis 19. Unter dem Titel "Camouflage" zeigt die Bremer Künstlerin Susanne Blaum ihre Arbeiten vom 5. bis zum 25. März. DieEröffnung ist am Sonntag, 5. März, 11 Uhr, mit einer Einführung von Dr. Ruth Hampe.

Die Übergabe des Werks "Ausrüstung des Medizinmannes Benet Toehe", die Prof. Horst Antes der Völkerkunde-sammlung geschenkt hat, findet am Sonntag, 5. März, 11.30 Uhr, mit einem Vortrag von Prof. Christian Feest statt.

Die Ausstellung "Karl Buchholz" im Museum Behnhaus/Drägerhaus erfreut sich großen Zuspruchs. Dennoch weist Dr. Brigitte Heise darauf hin, daß die Bilder dieses Naturporträtisten nur noch bis zum 5. März zu sehen sind.

Die Ausstellung "Faszination Fasnacht" mit den phantasievollen Impressionen von Ingrid M. Schmeck im Kulturforum Burgkloster wird wegen des großen Interesses bis zum 9. April verlängert.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de