Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 25. Juni 2019

Ausgabe vom 29. Februar 2000

"Nach den Sternen greifen"

Veranstaltungen in Lübeck rund um den Internationalen Frauentag

1140802.gif
Die Astronomin Caroline Herschel (1750 bis 1848) Foto: Historisches Museum Hannover

Das Evangelische Frauenwerk lädt ein zum Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen in die St. Petri-Kirche. Beginn ist um 10 Uhr.

Sonnabend, 4 März

Der Frauenverband Courage feiert von 15 bis 18 Uhr ein buntes Fest mit Frauen, Männer und Kindern im Café des Arbeitslosenzentrums in der Schwartauerallee 39 bis 42, um die Frauenbewegung zu stärken.

Mittwoch, 8. März

Alle Frauen der Stadtverwaltung und Eigenbetriebe sind um 10 Uhr zu einer internen Veranstaltung im Kulturforum Burgkloster eingeladen.

Beim Offenen Kanal führen verschiedene Moderatorinnen ab 14 Uhr durch ein buntes Programm, bei dem das Alltagsleben von Mann und Frau auf die Schippe genommen wird.

Das Kommunale Kino zeigt um 15 Uhr für Kinder ab sechs Jahren den Film "Pippi im Taka-Tuka-Land".

Das Internationale Mädchen- und Frauenprojekt und viele andere laden von 15 bis 18 Uhr Frauen ein zu einem Treffen bei Kaffee, Tee und Kuchen, mit Tanz und Musik, im Marienwerkhaus, Schüsselbuden 13.

Im Aranat, dem feministischen Kommunikationszentrum, ist von 16 bis
21 Uhr Gelegenheit zu klönen, zu diskutieren und sich zu treffen. Alle sind eingeladen, Getränke und ein kleiner Imbiß sind vorbereitet.

Das Rathaus gehört am 8. März den Frauen. Das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck lädt um 17 Uhr unter dem Motto "Nach den Sternen greifen" alle Frauen zu einem Empfang in den Audienzsaal. Die Lübecker Autorin Charlotte Kerner stellt Leben und Werk der Astronomin Caroline Herschel vor, die am16.März vor 250 Jahren geboren ist. Die Band "Ladybird" spielt Saxophon und Piano.

Der Notruf und die Beratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen informieren von 11 bis 14 Uhr mit einem Stand in der Breiten Straße vor dem Kanzleigebäude über das Thema "Frauenrechte - Menschenrechte".

Sonnabend, 11. März

Der Verein für orientalischen Tanz in Lübeck zeigt eine Show mit dem Titel "Sahirnee" (Verzaubert...) im Festsaal der Freien Waldorfschule, Dieselstraße 18, Einlass ist ab 19 Uhr.

Sonntag, 12.März

Unter dem Motto "Schneewittchen trifft Madonna" wird im Werkhof, Kanalstraße 70, von 15 bis 20 Uhr ein Mädchenfest gefeiert. Geboten werden Bands, eine Modenschau, Tanzauftritte, Tatoos, eine Disco und viele Überraschungen.

Dienstag und Mittwoch,
14. und 15. März

Das Kommunale Kino zeigt, jeweils um 20 Uhr, den Film "Die Braut", der das Leben und Schicksal von Christiane Vulpius, der Lebensgefährtin Johann Wolfgang Goethes, behandelt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de