Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 24. April 2019

Ausgabe vom 14. März 2000

Kurz notiert

Frühlingsblumen hat der Gartenbau-Kreisverband Lübeck gemeinsam mit dem Bereich Stadtgrün am vergangenen Donnerstag auf dem Lohmühlenteller und in der Stockelsdorfer Straße gepflanzt. Die Finanzierung dieser seit eineinhalb Jahren bestehenden Kooperation übernimmt wieder die Kaufmannschaft zu Lübeck. Seit der ersten Pflanz- aktion im Juli 1998 sind über 20 000 Blumen gepflanzt worden.

Brigitte Templin referiert am Freitag, 17. März, 19.30 Uhr, in der Volkshochschule, Hüxstraße, über "Maritius: Schmelztiegel der Kulturen und Religionen". Der Diavortrag wird in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Indischen Gesellschaft angeboten.

Am Sonntag, 19. März, hält Klaus E. Fiedler um 11 Uhr den Vortrag "Naturschutzgebiete an der Oder - Biologische Streifzüge in Polen". Der Diavortrag im Museum für Natur und Umwelt, Mühlendamm 1 bis 3 (Eingang Musterbahn), wird in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Lübeck veranstaltet.

Ein Stadtspaziergang durch die Lübecker Altstadt bietet das Mädchen- und Frauencafé am Sonnabend,
18. März, von 15 bis 18 Uhr an. Martha Degen führt die Teilnehmerinnen an Orte, die für Frauen von Bedeutung waren: Ihre Lebens- und Arbeitswelt, aber auch ihre Verfolgung als Hexen kommen auf dem Stadtspaziergang zur Sprache. Treffpunkt ist das Mädchen- und Frauencafé, An der Untertrave 97. Anmeldungen werden erbeten unter der Rufnummer 122 57 46.

"Reiseerlebnisse in europäischen Städten" hat Lore Kornemann ihren Dia-Vortrag am Montag, 20. März,
10 Uhr, im Senioren-Treff im Heiligen-Geist-Hospital, Eingang Koberg 11, überschrieben.

In der Stadtteilbibliothek in Kücknitz, Solmitzstraße 26, berichtet am Donnerstag, 23. März, 20 Uhr, Ralf Giercke, der als Vertreter der Stadtwerke im Lübecker Agenda-Team mitarbeitet, über den Stand der Leitbild- und Agenda-Diskussion in Lübeck und beantwortet Fragen zu diesem Thema. Der Eintritt ist frei.

Das Heilpädagogische Zentrum in der Integrativen Kindertagesstätte "Haus der Sonne" in Herrenwyk wurde kürzlich eingeweiht. Aus zwölf Wohncontainern ist ein 250 Quadratmeter großes Gebäude entstanden, in dem Heilpädagogik, Kunsttherapie, Logopädie sowie Familien- und Ergotherapie angeboten werden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de