Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 23. April 2019

Ausgabe vom 30. Mai 2000

Bekanntmachung gemäß § 14 Abs. 5 des Kommunalprüfungsgesetzes

in der Fassung vom 01.April 1996.

Jahresabschluss des Eigenbetriebes Lübeck und

Travemünde Tourismus-Zentrale für das Wirtschaftsjahr 1998

Im Auftrage des Landesrechnungshofes Schleswig-Holstein führte die PWC Deutsche Revision Aktiengesellschaft, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die Jahresabschlussprüfung für das Wirtschaftsjahr 1998 durch und erteilte folgenden Bestätigungsvermerk:

"Die Buchführung und der Jahresabschluss entsprechen nach unserer pflichtgemäßen Prüfung den Rechtsvorschriften. Der Jahresabschluss vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Lübeck und Travemünde Tourismus-Zentrale, Lübeck-Travemünde.

Der Lagebericht steht im Einklang mit dem Jahresabschluss. Die wirtschaftlichen Verhältnisse bleiben weiterhin erheblich angespannt."

PWC Deutsche Revision

Aktiengesellschaft

Wirtschaftprüfungsgesellschaft

gez. Godhusen gez. ppa. Block

Wirtschaftsprüfer Wirtschaftsprüfer

Die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck beschloss in ihrer Sitzung am 28. April 2000

1. Der Jahresabschluss der Lübeck und Travemünde Tourismus-Zentrale 1998 wird festgestellt:

Es betragen

die Bilanzsumme 18.050.592,50 DM

die Ertrage 5.036.029,80 DM

die Aufwendungen 10.518.087,89 DM

der Jahresverlust 5.482.058,09 DM

2. Der ausgewiesene Jahresverlust in Höhe von DM5.462.058,09 ist aus dem Haushalt der Hansestadt Lübeck auszugleichen.

Der Jahresabschluss und der Lagebericht sind ab dem 31. Mai 2000 für sieben Tage bei der Lübeck und Travemünde Tourismus-Zentrale, Abteilung Gästebetreuung, Strandpromenade 1 B, 23570 Travemünde, öffentlich ausgelegt.

Travemünde, 11. Mai 2000

Lübeck und Travemünde Tourismus-Zentrale

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de