Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 25. April 2019

Ausgabe vom 27. Januar 1998

Amerikaner forscht nachFlieger aus Weltkrieg

Peter Kilduff aus Connecticut fragt an, ob es Lübeckerinnen oder Lübecker gibt, die etwas über einen Flieger namens Walther Lech des Ersten Weltkriegs wissen. Kilduff schreibt an einer Geschichte über die deutsche Fliegerei von 1913 bis 1919. Kilduff ist Mitglied der Gesellschaft der Lufthistoriker für den Ersten Weltkrieg, eine gemeinnützige internationale, historische Organisation.

Kilduff weiß, daß Walther Lech in Lübeck wohnte, am 10.04.1892 in Welau/Ostpreußen geboren wurde und am 03.10.1953 in Lübeck starb. Er sei während des Ersten Weltkriegs Pilot bei der Seeflugstation Norderney gewesen.

Sollte jemand etwas über Walther Lech wissen, so möge er sich unmittelbar wenden an:

Peter Kilduff

7. Woodbine Street

New Britain

Connecticut 06052-1436/USA

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de