Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 27. Mai 2019

Ausgabe vom 01. August 2000

"Konzept muß her"

CDU gegen "touristischen Aktionismus"

Die CDU-Fraktion in der Lübecker Bürgerschaft will in der September-Sitzung ein Konzept zur touristischen Entwicklung der Hansestadt beantragen. Dies ist ein Ergebnis einer Klausurtagung, in der Eckpunkte zur Attraktivitätssteigerung mit dem Arbeitstitel "Willkommen in Lübeck" beschlossen wurden.

Die touristischen Aktivitäten müßten gebündelt werden, es gäbe zu viele unkoordiniert verlaufende Aktivitäten. Zwar habe Tourismus-Chef Johann W. Wagner "viele gute Ideen", es fehle aber "die organisatorische Professionalität" und eine entspre- chende personelle Ausstattung.

Ein CDU-Vorschlag: Die Tourismus-Aktivitäten der Verwaltung sollen stärker mit dem Lübeck-Management verbunden werden. Dabei solle der Hansegedanke sowie das Weltkulturerbe im Vordergrund stehen. "Aktionismus ersetzt nicht ein langfristiges Konzept", so die CDU in einer Pressemitteilung.

Weitergehend müsse auch das Einzelhandelsentwicklungs- konzept weiter entwickelt werden. Das bestehende sei veraltet. Nach der Sommerpause will sich die CDU in einem öffentlichen Rathausforum mit der Überarbeitung des Konzepts beschäftigen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de