Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 22. August 2019

Ausgabe vom 22. August 2000

"Ich stehe zum Lübecker Tierpark"

Carlo von Tiedemann, Pate des Braunbären "Bruno", auf Stippvisite im Zoo

1390604.jpg
Daumen hoch für den Lübecker Tierpark³: Carlo von Tiedemann mit Hundedame Debbie³ und seinem Patenkind³, dem Braunbären Bruno³; Foto: T. Wewer

Den durch den umstrittenen Zootest des Hamburger Magazins "Stern" in die Schlagzeilen geratenen Lübecker Tierpark besuchte am vergangenen Freitag der Rundfunk- und Fernsehmoderator Carlo von Tiedemann, 56, der Pate des Braunbären "Bruno" ist. Er stehe nicht nur zu seiner Patenschaft, sondern auch zum Lübecker Tierpark, versicherte der prominente Gast. Sein Besuch solle gerade auch die Lübeckerinnen und Lübecker ermuntern, sich zu "ihremTierpark" zu bekennen. Den "Zootest" und die einseitig negative Darstellung in einigen hiesigen Medien verurteilte er als Kollege:"Schämt euch!" Die Zustände im Lübecker Tierpark seien keineswegs so schlecht wie beschrieben. "Was die Betreiber brauchen, ist Geld. Also sollten jetzt erst recht möglichst viele Leute den Tierpark besuchen", spendete er dem Inhaberehepaar Lehmensieck Mut.

Die Hansestadt sieht keinen Grund für die Schließung des Tierparks. Nach einer Begehung erklärte Innensenatorin Dr. Beate Hoffmann, daß innerhalb von drei Monaten ein Konzept für den Tierpark erarbeitet werden solle, um seinen Bestand langfristig zu sichern (die SZ berichtete). Unterdessen kündigte von Tiedemann an, sich dafür einzusetzen, daß die "Aktuelle Schaubaude" aus dem lübschen Tierpark übertragen werde.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de