Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 25. April 2019

Ausgabe vom 12. September 2000

Die Führungen waren stets ausgebucht

Denkmalschützer zufrieden mit der Resonanz auf Besichtigungsangebote

1420102.jpg
Dr. Horst Siewert erläutert Besuchern den Adlersaal im Kanzleigebäude; Foto: M. Langentepe

Lübecks Denkmalschützer sind zufrieden mit der Resonanz auf das Angebot, hinter Fassaden zu blicken, die den Betrachterinnen und Betrachtern normalerweise nicht oder nur eingeschränkt zugänglich sind. Am Sonnabend und Sonntag waren zum "Tag des offenen Denkmals", der in diesem Jahr zum achten Mal stattfand, elf Gebäude in der Hansestadt zur Besichtigung freigegeben.

Vom Angebot wurde reichlich Gebrauch gemacht, berichtet Dr. Horst Siewert, Leiter des Bereichs Denkmalpflege. Nach schleppendem Beginn am Sonnabend waren die Führungen bis zum Sonntag nachmittag schnell ausgebucht. Und wo aufgrund der räumlichen Gegebenheiten nur insgesamt sehr wenige BesucherInnen zugelassen werden konnten, machte sich sogar vereinzelt Enttäuschung breit, daß nicht mehr Gäste mitgenommen werden konnten.

Laut Siewert waren die BesucherInnen keineswegs nur "Zufallsgäste" aufgrund des Altstadtfestes. Viele hätten sich einen richtigen Plan erstellt, was sie alles besichtigen wollten. Die Kombination mit dem Fest sieht Siewert zwiespältig:Es gab wegen des Gedränges gelegentlich Schwierigkeiten, in die Gebäude zu gelangen. Das war aber der einzige Wermutstropfen, deshalb beginnen bereits die Planungen für das nächste Jahr...

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de