Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. April 2019

Ausgabe vom 12. September 2000

Kurz Notiert

Armbänder, Kleidung, Brillen, Broschen, Fahrräder, Halsketten und noch viele weitere Gegenstände wurden im August im Fundbüro, Dr.-Julius-Leber-Straße 46 bis 48, Zimmer 109, abgegeben. Die BesitzerInnen können sich ihr Eigentum dort abholen.

Partner der Feuerwehr darf sich jetzt die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) nennen. Innenminister Klaus Buß übergab jetzt ein Förderschild der Feuerwehr an LHG-Geschäftsführer Manfred Evers - eine Würdigung des Unternehmens als "feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber".

Ideen und Visionen für Kücknitz im 21. Jahrhundert stellt Bausenator Dr. Volker Zahn am Donnerstag, 14. September, 19.30 Uhr, im Rahmen einer öffentlichen Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Kücknitz im Altenclub der AWO, Solmitzstraße 47, vor.

Ruth Löbe, Gobelinweberin aus Lübeck, ist zweite Preisträgerin des Hessischen Staatspreises für das deutsche Kunsthandwerk 2000. Die Verleihung fand in Wiesbaden statt.

Wichtige Informationen über das Online-Studium an der Virtuellen Fachhochschule (VFH), einem Expo-Projekt, gibt es im Internet unter der Adresse www.oncampus.de

Das Programm der Musik- und Kunstschule, Kanalstraße 42 bis 48, umfaßt 67 Unterrichtsfächer, verteilt auf die Sparten Musik, Tanz, Theater und bildende Kunst. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 70 52 74.

Einen Tag zum Kennenlernen bietet die Hospizbewegung am Sonnabend, 30. September, von 10 bis 17 Uhr in der Breiten Straße 50 an. Die Veranstaltung dient der Vorbereitung für eine Trauergruppe, die sich regelmäßig treffen soll. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 899 77 75.

Archivare haben kürzlich eine wertvolle Abendmahlskanne und ein Andachtsbuch aus dem 17. Jahrhundert im Keller der Kirchenkanzlei gefunden. Damit ist die Hansestadt um einen weiteren Schatz reicher. Die 30 Zentimeter hohe Kanne aus dem Jahr 1660 gehörte vermutlich dem einstigen Siechenhaus an der St.-Jürgen-Kapelle.

Eine Hexennacht für Frauen findet am Freitag, 15.September, auf dem Ringstedtenhof statt. Informationen über Kosten, Anfangszeit und Programm gibt es unter der Rufnummer 5 22 12.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de